Urzeitkrebse.de - Forum Foren-Übersicht Urzeitkrebse.de-Forum (ARCHIV)

==> ACHTUNG: Dies ist das Forums-ARCHIV (nur lesender Zugriff) <==
Um Beiträge zu verfassen, bitte auf diesen Text klicken (neues Forum).

 
Urzeitkrebse.de - Forum Foren-Übersicht

Urzeitkrebse & Zubehör -> aureo!

Was essen Triops?

 
   Urzeitkrebse.de - Forum Foren-Übersicht -> Gästeforum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Sa 29.Nov.2008 23:05:53    Titel: Was essen Triops?

Hi,

ich überlege mir Triops anzuschaffen und weiss jetzt nicht genau :

1)wird das Futter aus der Packung/Kasten leer was Füttern?

2) Ich habe Goldfische zuhause kann ich das Futter von ihnen den Triops geben?
Das sind Pellets für Teichfische.

3) Wir füttern unsere Goldfische auch mit getrockneter Daphne? Kann ich sie den Triops verfüttern?

4) Wenn 2+3 nicht was soll ich den Triops als Hauptfutter oder für zwischendurch verfüttern?

Danke für alle Antworten :D !
Nach oben
coco-chanel
>100 posts
>100 posts


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 112
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: So 30.Nov.2008 07:28:04    Titel:

hey Wink erstmal glückwunsch zu deiner tollen entscheidung! 1. klar geht das futter mal zuende. das kannst du dann online bestellen zb bei www.aureo.de . für adulte tiere ist orginalfutter nicht zwingend, aber empfohlen. denn oldies können auch überbrühte karotten o.ä essen. du kannst ihnen ein bisschen fisch geben (eiweiß), gekochtes gemüse aber was genaueres weiß ich nicht. ich hoffe ich konnt helfen. achja und daphnia sollte kein problem sein denk ich.
_________________
---> 'cause you're already dead anyway <---
Nach oben
Kuschel
> 1.000 posts
> 1.000 posts


Anmeldungsdatum: 19.08.2008
Beiträge: 1621
Wohnort: irgendwoimnirgendwo

BeitragVerfasst am: Mo 01.Dez.2008 13:02:53    Titel:

Du kannst deinen Triops Daphnia geben...
Nach oben
Tierliebhaber
>400 posts
>400 posts


Anmeldungsdatum: 29.12.2008
Beiträge: 487
Wohnort: Bayern/München (Kreis)

BeitragVerfasst am: Mi 07.Jan.2009 20:58:07    Titel: Re: Was essen Triops?

Hi,

ich überlege mir Triops anzuschaffen und weiss jetzt nicht genau :

1)wird das Futter aus der Packung/Kasten leer was Füttern?
Nachbestellen bei www.aureo.de

2) Ich habe Goldfische zuhause kann ich das Futter von ihnen den Triops geben?
Das sind Pellets für Teichfische.
Ich glaube nein.
3) Wir füttern unsere Goldfische auch mit getrockneter Daphne? Kann ich sie den Triops verfüttern?
Ja, Daphien fressen sie!
4) Wenn 2+3 nicht was soll ich den Triops als Hauptfutter oder für zwischendurch verfüttern?
Daphien, Trockenfutter(bei aureo), Nauplien, Artemia, ......
Danke für alle Antworten Very Happy !



Viel Glück!
_________________
Liebe Grüße wünscht ganz herzlich

Tierliebhaber

Wink
Nach oben
Einsteiger
newcomer
newcomer


Anmeldungsdatum: 20.12.2007
Beiträge: 21
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi 07.Jan.2009 21:30:52    Titel:

Du kannst deinen Triops auch getrocknete Mückenlarven oder normales Fischfutter füttern. Oder sogar auch lebende Krebse füttern.

Viel Spass beim grossziehen Laughing
Nach oben
pp
>400 posts
>400 posts


Anmeldungsdatum: 11.12.2008
Beiträge: 473
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mi 07.Jan.2009 21:43:31    Titel:

Einfach mal ausprobieren.
Entweder sie fressen es oder lassen es links liegen.

pp
Nach oben
coco-chanel
>100 posts
>100 posts


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 112
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: Mi 07.Jan.2009 21:51:02    Titel:

@pp: oder sie geben ganz schnell den löffel ab :p
_________________
---> 'cause you're already dead anyway <---
Nach oben
pp
>400 posts
>400 posts


Anmeldungsdatum: 11.12.2008
Beiträge: 473
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mi 07.Jan.2009 22:43:27    Titel:

@ coco-chanel.. Das wäre dann eben das Zeichen dafür, das man das nich füttern sollte. Wink

Nein, man sollte auch nicht einseitig füttern.
Aber nicht jeder Triops frisst das gleiche.
Die entwickeln meiner Meinung nach schon Vorlieben.

pp
Nach oben
goodgsea
> 1.000 posts
> 1.000 posts


Anmeldungsdatum: 13.12.2008
Beiträge: 1338
Wohnort: Irgenwo auf der nordhalbkugel

BeitragVerfasst am: Do 08.Jan.2009 11:09:06    Titel:

ohh ja da muss ich pp zustimmen ich hab meinen nur einmal mückenlarven gegeben und die wollten nix anderes mehr ich hab kraftfutter rein die wolltens net und mückenlarven haben net sooo viele vitamine und deshalb sind se leider an häutungsproblemen gestorben
Nach oben
Meyßi
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 07.Jun.2010 15:28:53    Titel: hilfe

dürfen Urzeitkrebse auch ficHfutter essen? :?:
Nach oben
Raill
> 1.000 posts
> 1.000 posts


Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 1274
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: Mo 07.Jun.2010 15:42:52    Titel:

ja dürfen sie.
Nach oben
Rayanne
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 11.Jun.2010 13:41:15    Titel:

Also von Karotten kann ich nur abraten! Nachdem ich das meinen drei Süßen gegeben hatte, ist mein größter derart aggressiv geworden, dass er leider die beiden kleineren gekillt und zur Hälfte aufgefressen hat... :shock:

War leider nicht da, als es passierte, hab dann erst das traurige Ergebnis gesehen...

Liebe Grüße
Rayanne
Nach oben
Adri
> 1.000 posts
> 1.000 posts


Anmeldungsdatum: 08.09.2009
Beiträge: 2804
Wohnort: Alfeld, Niedersachsen

BeitragVerfasst am: Fr 11.Jun.2010 14:01:14    Titel:

Dass er agressiv wurde, kann von allem möglichen kommen, nur nicht von den Karotten! Karotten sind gut und gesund, warum sollte er von ihnen agressiv werden? War wohl eher Zufall, dass er die anderen aufgefressen hat... swas passiert leider manchmal...
Nach oben
Elagabal
> 1.000 posts
> 1.000 posts


Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 1891

BeitragVerfasst am: Fr 11.Jun.2010 15:35:50    Titel:

Unsinn. Karotten machen keine Massenmörder...
Wie alt waren die drei denn bzw. wie groß war der Größenunterschied, wie viel Platz haben sie und was fütterst du sonst so (evtl. Proteinmangel)? Da würd ich eher ansetzen als bei Karotten...
Nach oben
Rayanne
Gast





BeitragVerfasst am: Sa 12.Jun.2010 16:59:11    Titel:

Hi Leute,

die drei waren in etwa gleich alt. Schlupfi (der große) ist am 20.5. geschlüpft, die beiden anderen zwei Tage später. Allerdings waren die beiden komischerweise um einiges kleiner und sahen auch anders aus. Schlupfi ist größer, breiter und an der Unterseite so orangerot, während die anderen beiden eher zierlich ausgesehen haben und durch und durch weiß bzw. gräulich waren.

Ich halte die Tiere in einem Aquarium, weil ich die Cosmos-Kiste viel zu klein finde. Habe jeden Tag das Futter abgewechselt. Einen Tag haben sie das Futter aus dem Cosmos-Kasten bekommen, am nächsten Crustagran Baby und dann wiederum Algenfutterblätter. Hab jetzt frisch im Internet Mückenlarven und Mischfutter bestellt, weil ich auch schon befürchtet hab, dass der Kill-Anfall von Schlupfi an einer Mangelernährung liegt. Gefüttert hab ich zwar immer reichlich, aber wer weiß schon, ob das Futter aus dem Cosmos-Kasten wirklich so der Bringer ist...

Puh, gut dass es nicht an den Karotten lag. Ich hab mir tagelang Vorwürfe gemacht, die gefüttert zu haben.

Liebe Grüße
Rayanne
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: Do 29.März.2012 14:02:48    Titel: urzeitkrebse (Frage)

ich überlege mir auch obich mir von triops urzeitkrebse hohle... fressen die denn fischfutter? :?:
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   Urzeitkrebse.de - Forum Foren-Übersicht -> Gästeforum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Urzeitkrebse.de, der größte Treffpunkt zum Thema Urzeitkrebse.



Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de